reicke-online

Was ist los Deutschland?

Die Regierung hat dem deutschen Volk den Krieg erklärt, und wie es aussieht will sich der große Teil kampflos ergeben. Die Landtagswahl in Niedersachsen hat leider gezeigt, dass viele das wahre Gesicht der Regierung immer noch nicht erkannt haben. Der einzige Lügenbaron, der dort seine Quittung erhalten hat, ist Christian Lindner. Manche halten die Grünen tatsächlich noch für eine Umwelt- und Friedenspartei. Die Wahrheit könnte nicht weiter davon entfernt sein. Schon vor der Bundestagswahl habe ich gesagt, wer grün wählt, wählt den Krieg. Zur Erinnerung: Nicht Putin hat als erster nach dem 2. Weltkrieg wieder Bomben auf Europa geworfen, sondern Rot-Grün mit der Beteiligung an dem völkerrechtswidrigen Krieg in Jugoslawien. Sie haben so den Weg für die weitere Osterweiterung der Nato freigebombt und damit auch einen Grundstein für den jetzigen Krieg gelegt, denn die CIA hat natürlich weiter gezündelt (2003 Georgien, 2014 Ukraine). Eine Partei, die Naturschutzgebiete aufheben und Wälder abholzen will, um Betonfundamente für "Windmühlen" zu errichten, die kaum zur Energieversorgung beitragen und wahrscheinlich weniger CO2 einsparen, als die Wälder aufnehmen würden, und die Kriege lieber anheizt, statt alle diplomatischen Wege zu ergreifen, um sie so schnell wie möglich zu benden, kann schlecht für sich in Anspruch nehmen sich für Umweltschutz und Frieden einzusetzen. Aber was die Vergangenheit angeht folgen die Grünen wohl gern der Amnesie unseres Bundeskanzles.
Deutschland 2022 bedeutet, dass man für 6 Monate in den Knast kommt, wenn man seine Rundfunkzwangsgebühren nicht bezahlt, obwohl man nachweislich weder Radio noch Fernseher besitzt. Wenn man aber in diverse Finanzskandale zum Nachteil der Steuerzahler verwickelt ist, wird man Bundeskanzler. Im Deutschland 2022 blickt eine linksradikale Innenministerin nur nach rechts und ignoriert die Verbrechen aus der linken Ecke und von Islamisten und ausländischen Familienclans. Jeder, der eine andere Meinung als die Regierung vertritt, ist für sie ein Staatsfeind und wird von ihrer Stasi 2.0-Behörde überwacht. Sie verliert aber kein einziges Wort, wenn Deutsche auf der Straße mit Messern und Macheten abgeschlachtet werden. Was wäre wohl, wenn es einen Ausländer getroffen hätte? Genauso blickt sie recht wohlwollend auf Ökoterroristen, die die Infrastruktur im Land zerstören und heucheln, das für den Klimaschutz zu tun. Die Bahn sabotieren, um die Umwelt zu schützen, wie bescheuert ist das denn? Dieses Deutschland ist das beste Deutschland aller Zeiten ..... für Verbrecher.
Damit wir uns nicht falsch verstehen, ich bin durchaus für Umweltschutz, aber mit Verstand. Darum sollte man das Fachleuten überlassen und nicht Ideologen, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.

Grüner Mist

Etwas Hoffnung gibt es im Osten. Dort ist man aus Erfahrung wesentlich sensibler gegen diese Fehlentwicklungen, während im Westen viele, die früher verächtlich auf die Mitläufer in der DDR geblickt haben, so obrigkeitshörig sind, dass sie viel bessere DDR-Bürger abgeben würden. All das wurde eigentlich erst möglich, durch die Wiedervereinigung. Davor hätte der Kampf der Systeme nicht zugelassen, dass man sich irgendeine Böße gegeben hätte. DDR-Bürger würden sich heute über diese Bundesrepublik kaputt lachen, wo man besser ungewaschen und hungernd in der kalten Wohnung friert. Ich bezweifle, dass heute noch so viele Menschen für eine Wiedervereinigung auf die Straße gehen würden. Diese Bundesrepublik wollten sie mit Sicherheit nicht. Wenn schon DDR, dann besser das Original.
Was ist los Deutschland? Wie konnte es passieren, dass eine Sekte von bekifften Schulabbrechern dieses Land regiert? Wir werden regiert von Blendern, die nichts können und nichts wissen. Blender, die sich bisher auf Kosten anderer durchs Leben gemogelt haben und noch nichts für dieses Land getan haben, aber in wenigen Monaten alles mit ihrem Arsch einreißen, was Generationen von fleißigen Deutschen mühsam aufgebaut haben.
Der Zustand unserer Gesellschaft ist alarmierend, der sich besonders gut in Krisenzeiten zeigt. Die große Anzahl an Mitläufern und Denunzianten und der Umgang mit anderen Meinungen. Wir leben in einem Land, wo sich viele nicht mehr trauen ihre Meinung öffentlich zu äußern. Ein Zeichen dafür, wie sehr die Regierung Andersdenkende (oder überhaupt Denkende) fürchtet, da ihr echte Argumente fehlen.












Die Methode ist uralt. Angst war schon immer das beste Mittel das Volk zu kontrollieren. Als die Kirche noch die Politik im Staat machte, drohte man bei Ungehorsam mit der Strafe Gottes. Will man den Überwachungsstaat? Kein Problem. Erzählt den Leuten, dass an jeder Ecke ein Terrorist steht der sie in die Luft sprengen will und Datenschutz oder Privatsphäre sind kein Thema mehr! Man will einen Mindestlohn verhindern? Malt das Schreckgespenst der Massenarbeitslosigkeit an die Wand! Mit der Wahrheit hat das nichts zu tun.
Gegen Angst hilft nur Information. Wissen ist Macht. Hört auf nur Schlagzeilen zu konsumieren, in denen euch durch geschicktes Wording schon die "richtige" Meinung zum Thema suggeriert wird. So werden Hintergrundinformationen bewußt unterschlagen. Auf dieser Seite findet Ihr regelmäßig Links zu alternativen, unabhängigen Informationsquellen.

Tagesthemen & Heute Journal - Nein danke.

Kleber Der schwarze Kanal

Mit Claus Kleber geht einer der schlimmsten Propagandisten im deutschen Fernsehen. Doch kein Grund sich zu sehr zu freuen. Auch sein Nachfolger gehört zur sorgfältig ausgewählten Gruppe von systemkonformen Alpha-"Journalisten", denen man nicht mehr sagen muss, in welche Richtung die Meinung der Massen manipuliert werden soll. Die Aktuelle Kamera durfte ja auch nicht jeder moderieren. Schon lange wird kein Unterschied mehr gemacht zwischen objektiver Berichterstattung und Kommentar.
Wer sich ausschließlich in den Einheitsmedien informiert, beschneidet sich der Meinungsfreiheit und gibt nur wieder, was er nach dem Willen von Politik, Medien und deren Hintermännern meinen soll. ARD & ZDF füttern euch einseitig mit unbewiesenen Behauptungen und Halbwahrheiten indem sie euch wichtige Fakten und Hintergrundinformationen verschweigen, damit ihr das denkt, was ihr denken sollt. Benutzt euren Kopf und fragt euch, wer hier welche Interessen vertritt. Informiert euch aus alternativen Quellen. Hört euch auch die Gegenseite an (im Original, nicht die gekürzte und manipulierte Version), um euch wirklich eure EIGENE Meinung zu bilden. Natürlich seid ihr auch dort nicht sicher vor Manipulation, aber würdet ihr einem Richter trauen, der sein Urteil fällt, nachdem er einer Partei den Mund verboten hat und sich für Fakten und Beweise nicht interessiert?

"Meinungsfreiheit ist eine Farce, wenn die Information über die Tatsachen nicht garantiert ist."
(Hannah Arendt)

Übt euch darin, alle Informationen kritisch zu hinterfragen. Hier bekommt ihr interessante Links auf alternative Quellen und in loser Folge werde ich eigene Kommentare veröffentlichen, damit ihr erfahrt, was die Medien euch gerne verschweigen ...


"Wir können im Rückblick auf die Geschichte der Bundesrepublik sagen, daß all die großen Entscheidungen keine demoskopische Mehrheit hatten.
...
Fast alle diese Entscheidungen sind gegen die Mehrheit der Deutschen erfolgt. Erst im Nachhinein hat sich in vielen Fällen die Haltung der Deutschen verändert. Ich finde es auch vernünftig, daß sich die Bevölkerung das Ergebnis einer Maßnahme erst einmal anschaut und dann ein Urteil darüber bildet. Ich glaube das ist Ausdruck des Primats der Politik, und an dem sollte auch festgehalten werden.
(Angela Merkel 2010)"

Unsere Politiker haben es halt nicht so mit der Demokratie. Im Zweifel heißt das auch - wir ziehen erst mal in den Krieg und werden uns das Ergebnis schon schönreden. Ich spreche diesen Leuten das Recht ab, sich Volksvertreter nennen zu dürfen.
Quizfrage Frau Merkel: Wie nennt man eine Staatsform, bei der die Regierung dem Volk die Politik diktiert?



Rubikon

Nachdenkseiten

Multipolar Magazin